Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


installation

Installation

Begriffserklärung der Stromgrenzen

ParameterMenüBeschreibung Hardware Konfiguration der Ladestationen
Fall 1: 1 EVSEFall 2: 2 EVSE (Zwei Zuleitungen / Double Feed)Fall 3: 2 EVSE (Eine Zuleitungen / Single Feed)
Maximaler Strom [A]HerstellerDie Hardware-Stromgrenze der EVSE.

Wird durch die Herstellerrolle festgelegt.
VerfügbarVerfügbarVerfügbar
Stromtragfähigkeit der Zuleitung [A]HerstellerDie Hardware-Stromgrenze einer Ladestation mit zwei Steckdosen und einem Zuleitungskabel.

Wird durch die Herstellerrolle festgelegt.
Nicht verfügbarNicht verfügbarVerfügbar
Installations-Strombegrenzung [A]BetreiberDas aktuelle Limit der Installation.

Wird von der Rolle des Installateurs festgelegt.

Muss in den Fällen 1 und 2 gleich oder niedriger als die Stromgrenze des Herstellers sein. Muss im Fall 3 gleich oder niedriger als die Stromgrenze der Ladestation sein.
Verfügbar pro EVSEVerfügbar pro EVSEVerfügbar für den kompletten Ladepunkt
Betreiber-Strombegrenzung [A]BetreiberDas aktuelle Limit der Betreibers.

Der Grenzwert wird von der Betreiberrolle festgelegt.

Sie muss gleich oder niedriger als die Stromgrenze der Anlage sein.
Verfügbar pro EVSEVerfügbar pro EVSEVerfügbar pro EVSE

Doppelladepunkt mit einzelner Zuleitung

Hinweis:
Das Single-Feed-Load-Balancing Feature ist erst ab Firmware 5.29.1 verfügbar 
und kann in Verbindung mit dem DLM-Algorithmus verwendet werden.

Beispiel

  • Der Doppelladepunkt darf max. 22kWkW (32A) verteilen
  • Jeder Ladepunkt kann einzeln 22kW (32A) anbieten, in Summe dürfen beide Ladepunkte aber auch nicht mehr als 32A anbieten

Voraussetzung

  • Die Ladepunkte sind im Master/Slave-Betrieb (OCPP Master/Slave, nicht DLM Master/Slave)

Konfiguration Single-Feed

  • Folgende Einstellungen müssen im Hersteller-Menü auf der Legacy Oberfläche (WebUI 1.0) getätigt werden:
  • 192.168.123.123/legacy/manufacturer/manufacturer (USB Verbindung)
  • Speichern

  • Im Anschluss kann auf die WebUI 2.0 gewechselt werden → Anmeldung über Operatorzugang
  • Zum Menü „Installation“ wechseln
  • 192.168.123.123/groups/installation
  • Hier kann die max. Stromtragfähigkeit der Zuleitung eingestellt werden
  • Phasenrotationen innerhalb der Ladestation (vor dem Zähler!) beachten und konfigurieren

  • Im Menüpunkt Load Management kann die Betreiberstrombegrenzung für jeden Ladepunkt (1 & 2) eingestellt werden
  • 192.168.123.123/groups/loadmanagement

installation.txt · Zuletzt geändert: 2022/11/29 09:39 von dwi